Vom Bauern um die Ecke: Power-Food aus dem Saisonkalender

Rote Bete

Beim Stichwort Gemüse fallen dir als Erstes Erbsen und Möhren ein? Neue Inspiration findest du im Saisonkalender von EDEKA: Heimisches Gemüse, das es jetzt frisch zu kaufen gibt. Dieses Trio Infernal verpasst dir einen höllisch guten Boost …

Gesunde Gemüse-Ideen

Mindestens fünf Portionen Gemüse und Obst pro Tag werden empfohlen. Häufig greifen wir da zu Altbekanntem. Doch das wird schnell langweilig, Abwechslung muss her. In der Rezeptesammlung von EDEKA findest du viele clevere Tipps, wie du das schaffen kannst und Obst und Gemüse in deinen Alltag integrierst. Schau gleich mal rein!

Wir haben auch noch einen tollen Tipp für dich: dabei kommt nun  der Saisonkalender ins Spiel. Lebensmittel, die jetzt im Herbst frisch vom Feld auf den Markt gelangen, haben einen großen Vorteil: Sie schmecken einfach besser und sind besonders gesund. Dieses schwarz-rot-weiße Dreigespann zeigt, was neben Farbvielfalt alles in ihm steckt…

Schwarzwurzel: Regt den Fettstoffwechsel an

Ein Wintergemüse, das mit inneren Werten glänzt: So unscheinbar die Schwarzwurzel aussieht – sie hat jede Menge Nährstoffe zu bieten. Neben Eiweiß wartet sie mit Kalzium, Eisen und den Vitaminen B1, E und C auf. Ihren Ursprung hat die Scorzonera hispanica in Spanien. Doch auch hierzulande wächst das Wintergemüse mittlerweile und wird für seine wohltuenden Eigenschaften geschätzt, etwa für den hohen Anteil am Ballaststoff Inulin: reines Balsam für Darmflora und Fettstoffwechsel. Außerdem ist die Schwarzwurzel, auch Winterspargel genannt, kalorien- und fettarm. Deshalb darf sie in einer figurfreundlichen Küche nicht fehlen.

Ganze sieben Monate lang ist sie erhältlich, von Oktober bis April. Bevor sie in deinen Einkaufskorb wandert, achte darauf, dass die Wurzel nicht gebrochen, sondern unversehrt und gerade gewachsen ist.

Unser Rezept-Tipp: Schwarzwurzel macht sich gut mit einer leichten Sauce Hollandaise, einer Béchamelsauce oder etwas flüssiger Butter. Dazu Pellkartoffeln und magerer Schinken – fertig ist ein köstliches Gericht. Zusammen mit Kartoffeln und Brühe ergibt dieses Gemüse übrigens auch ein gutes wärmendes Süppchen.

Chicorée: Freundlich zum Magen

Wenn andere Gemüsesorten bei bitterkalten Temperaturen zu frösteln beginnen, schlägt die Stunde dieses Gewächses: Chicorée steht sowohl mit „bitter“ als auch mit „kalt“ auf gutem Fuß. So zeichnet sich vor allem der weiße Chicorée durch seine leicht bittere, angenehm herbe Note aus. Etwas milder mit zugleich würzigem Geschmack ist der rote Chicorée.

Aus den Chicorée-Knospen entsteht ein Salat mit wenig Fett und kaum Kalorien, dafür aber reichlich Vitamin A und C sowie Kalium, Folsäure und Beta-Carotin. Die Bitterstoffe im Chicorée haben zudem eine verdauungsfördernde Wirkung. Zu kaufen gibt es das Wintergemüse zwischen Oktober und April.

Unser Rezept-Tipp: Wir nehmen Mandarinen, Orangen und Chicorée – und dann haben wir den Salat, und zwar einen lecker-leichten. Der süße Geschmack der Sommerfrüchte balanciert das etwas herbe Aroma des Gemüses perfekt aus.

Rote Bete: Macht Wangen rot

Sie ist rot wie Blut und tut ihm auch noch gut: Rote Bete unterstützt die Aufrechterhaltung des Blutdrucks und die Funktion der Zellteilung. Das liegt an den vielen gesunden Inhaltsstoffen der Rübe. Dazu zählen etwa Eisen, Vitamin B, Folsäure und Kalium. Ihre auffällig rote Farbe verdankt sie übrigens dem hochkonzentrierten Farbstoff Betanin. Deshalb zieh dir am besten Gummihandschuhe an, wenn du die Bete verarbeitest. Sonst hinterlässt sie hässliche Flecken.

Saison hat dieses Gemüse vornehmlich im Winter, als Import gibt es Rote Bete das ganze Jahr über. Eigene Vorzüge hat dieses junge Gemüse: Bereits ab Juni gibt es zarte Rüben zu kaufen, die süßlicher schmecken als das typische Wintergemüse. Sortiere beim Einkaufen die großen, dicken Knollen am besten aus, da diese meist hölzern ausfallen.

Unser Rezept-Tipp: Mixe Rote Bete zusammen mit Waldbeeren, Orangen und etwas Honig zum Süßen. Heraus kommt ein tiefvioletter, schmackhafter Vitamin- und Energie-Shot!